Starbuck-Becher-Alternative-von-up2u-MuC-my-useful-cup-coffeetogo-kaffee-kaffeeliebhaber

Die Starbucks-Becher-Alternative

1. Unser MuC My useful Cup® als echte Starbucks-Becher-Alternative!

Aber warum wollen wir euch überhaupt eine Alternative zum Starbucks-Becher vorstellen? Jeder kennt den Kaffee-Riesen! Starbucks-Kaffee ist ein Statussymbol. Die Marke steht für einen gewissen Wohlstand (Hier ist der Kaffee deutlich teurer als in herkömmlichen Cafés!) und überall sieht man die personalisierten Starbucks-Becher mit dem bekannten grün-weißen Logo, wenn man durch die Stadt läuft. Millionen Kunden sind den köstlichen Heißgetränken verfallen und holen sich dort fast täglich ihren Kaffee2go. Wir geben zu: Der Kaffee schmeckt gut und es gibt auch ausgefallene Kaffeevariationen. Dennoch gibt’s es in unseren Augen ein ganz großes ABER!!!

 

1.1 Doch zunächst einmal zum Kaffee-Unternehmen "Starbucks":

Das amerikanische Kaffee Unternehmen expandiert in rasender Geschwindigkeit. Statistisch gesehen eröffnet alle 15 Stunden eine neue Filiale und mittlerweile ist der Kaffee-Laden aus Seattle in über 65 Ländern mit knapp 28.000 Filialen vertreten. JEDER KENNT STARBUCKS! Doch viele wissen nicht, was eigentlich hinter diesem Unternehmen wirklich steckt? Die Dokumentation "Starbucks ungefiltert - die bittere Wahrheit hinter dem Erfolg" von ARTE, lässt noch weiter hinter die Kulissen blicken, zeigt die Arbeitsbedingungen der Angestellten und nimmt das Unternehmen in die Kritik. Schaut euch die Reportage gerne an. Sie ist sehr interessant und lässt tief hinter die Fassade des Kaffee-Giganten blicken. Das lasst einen möglicherweise gewisse Dinge auch überdenken!

 

1.2 Kleine Cafés gehen unter

Doch auch für die traditionelle Kaffee-Kultur ist Starbucks in gewisser Weise ein Schock. Nicht nur, dass viele Kaffeeliebhaber die ausgefallenen und zum Teil sehr süßen Kreationen für übertrieben und Geldmacherei halten. Vor allem die gemütlichen und alt eingesessenen kleinen Cafés haben durch den zunehmenden Wettbewerbsdruck zu kämpfen. Wenn plötzlich eine neue Filiale unmittelbar in der Nähe eines kleinen Cafés eröffnet ist die Wahrscheinlichkeit doch sehr hoch, dass ein Großteil der Kundschaft abwandert. Der Kaffee-Konzern macht im Jahr einen Umsatz von 22,39 Milliarden Euro und irgendwoher muss das Geld ja kommen. Da können gerade kleine Cafés oder Bäckereien nicht mithalten. Dennoch finden wir die Café-Kultur extrem wichtig für unsere Innenstädte, unsere Gesellschaft und natürlich für eine entspannte Tasse Kaffee. Teilt uns daher gerne mit, ob ihr ein kleines Lieblingscafé in eurer Nähe habt. Wir sind gespannt.

 

2. Statussymbol: Starbucks-Cup

Jeder kennt sie! Ein transparenter Starbucks-Becher mit Logo, das für uns aussieht wie ein Engel, und einem mit Edding geschriebenen Namen darauf. Wir können euch verraten, dass es sich dabei nicht um einen Engel sondern eine zweischwänzige Sirene, also eine Mischung aus Fisch und Mensch handelt. Heute würde man einfach Meerjungfrau sagen, aber damals hatte dieses Symbol eine deutlich düsterere Bedeutung, da der Glaube bestand, dass viele Fischer ihr Leben aufgrund der Sirenen verloren. Das nur als kleiner Exkurs zum Logo. Hier findet ihr noch mehr Infos. Zurück zum Thema. Die typischen Plastik- und Pappbehälter von Starbucks sind leider alles andere als umweltfreundlich oder recyclebar. Da bringt auch ein schöner darauf geschriebener Name leider wenig. Es fühlt sich schon ein wenig absurd an, dass es einem in der Regel ein positives Gefühl gibt, wenn der eigene Name auf den Starbucks-Becher geschrieben wird, obwohl dieser dann wenig später im Müll landet. Eine kürzlich wiederbelebte Kampagne der in Kanada und den USA angesiedelten Organisation Stand. Earth zufolge sind die Starbucks-Becher nicht vollkommen biologisch abbaubar. Das liege an einer Beschichtung aus Polyethylen-Kunststoff auf der Innenseite der Behältnisse. Technisch gesehen seien die Produkte selbst recycelbar. Jedoch sei es dafür nötig, die Beschichtung zu entfernen. Für viele Recycling-Unternehmen ist das zu viel Aufwand, weswegen sie sehr häufig auf Mülldeponien landen und dort einfach verbrannt werden. Laut Stand.Earth werden jedes Jahr schätzungsweise 1,6 Millionen Bäume für die Herstellung von Starbucks-Bechern gefällt. Ungefähr 4 Millionen Trinkbecher landen auf Mülldeponien, heißt es von der 2016 gegründeten Organisation. "So viele Menschen haben uns gestanden, dass sie sich zumindest ein bisschen schuldig fühlen, wenn sie einen Einwegkaffee in einem Pappbecher bestellen, der aus kritischen Wäldern stammt. Viele fühlen sich noch schlechter, wenn sie erfahren, dass der Cup mit Polyethylen-Plastik ausgekleidet ist, egal ob sie sich um ihre eigene Gesundheit oder um die Gesundheit des Planeten sorgen", zitiert Mongabay Jim Ace, einen leitenden Kampagnen- und Aktionsmanager bei Stand.Earth. Und obwohl sich Starbucks dazu verpflichtet hat, das Problem zu lösen, und Schritte unternommen hat, um Lösungen zu entwickeln, verlässt trotzdem die Mehrheit der Kunden das Geschäft immer noch mit Einweg-Pappbechern, die mit Plastik ausgekleidet sind und auf der Mülldeponie landen.

 

2.1 DIE ALTERNATIVE


Wie ihr sicherlich bereits wisst nehmen wir uns mit up2u genau diesem Problem an. Wir lieben Kaffee und wollen diesen auch unterwegs genießen können, ohne schlechtes Gewissen und vermüllte Innenstädte. Unsere nachhaltige und umweltbewusste Alternative heißt MuC My useful Cup® - unser faltbarer, nachhaltiger und umweltbewusster Mehrwegbecher Made in Germany. Und weil die Umweltbilanz eines Mehrwegbechers natürlich erst positiv ist, wenn er oft genutzt wird, haben wir einen Becher entwickelt, der praktikabel ist und somit nicht im Schrank verschwindet! Unser MuC My useful Cup® lässt sich durch seinen patentierten Faltmechanismus auf 1/3 seiner Größe klein falten und passt damit super in jede noch so kleine Tasche! Praktischer geht gar nicht! Und das BESTE: Bei Starbucks erhältst du einen Rabatt auf deinen Kaffee, wenn du mit deinem EIGENEN Cup dort vorbeischaust! Ist das nicht eine absolute WIN-WIN-Situation? Du musst nicht auf deinen geliebten Starbucks-Geschmack verzichten, genießt ihn dabei aber auch noch umweltbewusst und sogar günstiger! #bessergehtsnicht Und damit ihr unseren MuC My useful Cup® besser kennenlernen könnt, hier ein paar interessante Facts:

 

3. FACTS ÜBER DEN MUC MY USEFUL CUPup2u-Becher-Starbucks-becher-alternative-faltbecher-mehrwegbecher-coffee-to-go

✔ faltbar und lässt sich auf 1/3 seiner Größe kleinfalten ✔ Nachhaltig & langlebig ✔ 100 % recyclebar ✔ klimaneutral- BPA frei & lebensmittelecht ✔ Kein Mikroplastik ✔ Designed & Made in Germany ✔ Für die Spülmaschine geeignet ✔ Schutz vor heißen Getränken ✔ stylisch Hier findet ihr noch weitere Infos! Ihr konntet nun viele interessante Facts über unseren MuC kennen lernen. Aber in welchen Dingen unterscheidet sich jetzt unsere Alternative wirklich vom Starbucks Angebot?

 

4.1 AB IN DEN RING! UP2U MUC VS STARBUCKS-Becher!

up2u-Becher-Starbucks-becher-alternative-faltbecher-mehrwegbecher-coffee-to-go-2 Unsere Vorteile gegenüber dem Starbucks-Becher:

✅ Mit unserem MuC pflegst du eine langjährige Freundschaft und hast nicht nur eine flüchtige Bekanntschaft!

✅ Unser MuC ist nachhaltig und langlebig. ➜ Die flüchtige Bekanntschaft dagegen umweltschädlich und kurzlebig!

✅ Unser MuC ist zu 100 % recyclebar!!! ➜ Die flüchtige Bekanntschaft dagegen KAUM recyclebar!

✅ Unser MuC hat einen patentierten Faltmechanismus, lässt sich auf 1/3 seiner Größe kleinfalten und passt damit in jede noch so kleine Handtasche! ➜ Die flüchtige Bekanntschaft lässt sich vielleicht klein falten, aber kannst du ihn danach noch einmal benutzen? Wir glauben kaum!

✅ Unser MuC besticht durch sein einzigartiges Design. Dein MuC so individull wie du! ➜ Die flüchtige Bekanntschaft hingegen sieht für jeden Besitzer gleich aus.

AND THE WINNER IS????? Ja, was sollen wir da noch sagen? Natürlich unser MuC! Und nein, Eigenlob stinkt nicht! :-P Wir sind überzeugt von unserer Starbucks-Alternative - Du auch?